Quantcast

Osho Osho On Topics Chuang Tzu

Chuang Tzu

Es gibt eine wunderschöne Geschichte über Chuang Tzu, den großen Mystiker aus China. Eines morgens saß er in seinem Bett und sah sehr betrübt aus. Seine Schüler hatten ihn noch nie so traurig gesehen. Und er blieb nach dem Aufwachen nie im Bett sitzen. Was war passiert? War er krank? Sie versammelten sich um ihn herum und fragten ihn: „Meister, was hast du denn?" Er sagte: „Die Angelegenheit ist sehr schwierig, ich kann sie nicht lösen; vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich will euch erzählen, worum es geht. Ich habe in dieser Nacht geträumt, ich sei ein Schmetterling, der von Blüte zu Blüte fliegt."

Die Schüler sagten: „Darüber brauchst du nicht traurig zu sein. In unseren Träumen machen wir alle merkwürdige Dinge, und ein Schmetterling zu sein ist nichts Schlechtes – bunt, wunderschön, von einer saftigen Blüte zur nächsten fliegen. Warum bist du so besorgt?" Er antwortete: „Ihr habt noch nicht die ganze Geschichte gehört. Das Problem ist, dass ich jetzt wach bin und mich frage, ob Chuang Tzu träumte, er sei ein Schmetterling, oder ob nun der Schmetterling schlafen gegangen ist und träumt, er sei Chuang Tzu."

Beides ist möglich. Wenn Chuang Tzu träumen kann, er sei ein Schmetterling, warum kann nicht auch der Schmetterling träumen, er sei Chuang Tzu?

Die Schüler blieben still, darauf gab es keine Antwort.

Chuang Tzu hatte auf ein bestimmtes Phänomen hingewiesen, das alle Religionen gelehrt haben – dass alles ein Traum ist. Der Schmetterling ist ein Traum, Chuang Tzu ist ein Traum. Was ist dann real? Das Reale ist weit weg. Und lass dich von diesem Traum nicht beunruhigen. Ob du ein Kamel oder ein Esel oder ein Affe bist – es spielt keine Rolle. Was eine Rolle spielt ist, dass du es ohne Widerstand akzeptierst, dann kannst du eines Tages die wirkliche Welt Gottes erreichen.

Osho, From Death to Deathlessness, Talk #13 
 
 
 

Chuang Tzu ist wunderschön, Chuang Tzu ist unvergleichlich, Chuang Tzu ist einzigartig. Weil er sagt: Sei entspannt, und du bist auf dem richtigen Weg. Er sagt nicht: Sei gewaltfrei, und du bist auf dem richtigen Weg; sei ehrlich, und du bist auf dem richtigen Weg; sei nicht wütend, sonst bist du nicht auf dem richtigen Weg; sei nicht sexuell...Nein! Nichts! Er sagt: Sei entspannt und bleibe entspannt, und du bist auf dem richtigen Weg – und du findest deinen eigenen Weg. Er gibt dir die Essenz, keine bestimmte Richtung, lediglich eine universelle Wahrheit.

Der richtige Weg, um entspannt zu sein, ist, den richtigen Weg zu vergessen.

Denn wenn du dir zu viele Sorgen um den richtigen Weg machst, wirst du unruhig. Darum geh selbst mit Chuang Tzu entspannt um, sonst wirst du unruhig. Und du kannst so unruhig werden, dass du selbst Chuang Tzu in den Wahnsinn treibst. Den rechten Weg entspannt zu gehen bedeutet, den rechten Weg zu vergessen. Vergiss ihn einfach. Sei entspannt, das ist alles.

Osho, When the Shoe Fits, Talk #1