Quantcast

Osho Osho On Topics Demokratie

Demokratie

Sie definieren Demokratie als „Herrschaft vom Volke, für das Volk, durch das Volk“. Sie ist nichts von alledem: Sie ist weder durch das Volk, noch für das Volk, noch vom Volke.

Die Leute, die über Jahrhunderte hin die Macht in Händen hielten, haben es immer geschafft, den Menschen weiszumachen, dass alles, was sie tun, zu ihrem Besten geschehe. Und die Menschen haben es ihnen geglaubt, weil sie dazu erzogen wurden, es zu glauben.
Es ist eine Verschwörung von Kirche und Staat – zur Ausbeutung der Menschheit.

Die Kirche predigt immerzu, dass man glauben muss und raubt den Menschen ihre Intelligenz etwas zu hinterfragen, lässt sie verblöden. Und der Staat beutet sie immerzu aus, auf jede erdenkliche Weise; trotzdem bringen sie die Leute dazu, sie zu unterstützen. Denn die Leute sind dazu abgerichtet worden zu glauben, nicht Fragen zu stellen. Jede Art von Regierung, sie mag eine Monarchie sein, sie mag eine Aristokratie sein, sie mag eine Demokratie sein - egal welche Regierung – nur die Namen ändern sich, aber tief drinnen bleibt die Wirklichkeit immer die gleiche.

Osho, Jenseits von Psychologie, Talk #5